Samsung Galaxy S3 vor dem Verkaufsstart gerootet

Chainfire, der Entwickler von SuperUser, DSLR-Remote, CF-Bench, StickMount und noch einigen anderen interessanten Apps, hat es geschafft das Samsung Galaxy S3 noch vor dem eigentlichen Verkaufsstart zu rooten. Der Vorgang wurde auf einer aktuellen (Release Candidate) Firmware getätigt. 

Der Root-Vorgang war im Grunde sehr einfach:

This root is, as expected, trivial. It was a simple matter of repacking the stock kernel, with a modified adbd binary that thinks ro.secure=0 (even if ro.secure=1). This gives access to all adb root commands (see screenshots). Then SuperSU was installed manually.

Da das ganze auf einem Handy getestet wurde, welches aus einer Vorproduktion stammt und eventuell zurückverfolgt werden kann, kann der Kernel nicht veröffentlicht werden. Es sei aber für jeden ernsthaften Entwickler kein Problem, den Vorgang innerhalb zehn Minuten selbst vorzunehmen.

Dennoch alles in allem gute Nachrichten, welche darauf schließen lassen, dass es nicht lange dauern wird, bis auch für das SGS 3 optimierte Firmwares und Kernel etc. im XDA-Forum erscheinen werden. Was meint ihr?

via theandroidsoul quelle XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen