Samsung Galaxy S4: Qualcomm bestätigt Snapdragon 600

samsung_galaxy_s4_header

Mittlerweile wurde bestätigt, dass das Samsung Galaxy S4 hierzulande mit dem Quad-Core-Prozessor von Snapdragon auf den Markt kommen wird. Die Exynos-Octa-Core-CPU von Samsung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht. Die einzige Frage, die sich zuletzt noch stellte war, ob das Gerät nun mit einem überarbeiteten Snapdragon S4 Pro oder mit dem neuen Snapdragon 600 kommt.

Qualcomm bestätigte nun auf dem eigenen Blog, dass das Galaxy S4 den Snapdragon 600 nutzen wird, so wie es auch beim HTC One und das Sony Xperia Z der Fall ist. Der Chip wird dabei auf 1,9 Ghz getaktet sein und als GPU kommt der Adreno 320 zum Einsatz. Das bestätigt auch die Gerüchte, die im Vorfeld der Präsentation aufkamen, nach denen das Gerät eben mit dem Snapdragon 600 arbeitet.

Dieser Umstand dürfte vor allem die Entwickler-Community freuen, nachdem Qualcomm sich hier in der Vergangenheit sehr community-freundlich zeigte und das bei Samsung mit den Exynos-CPUs nicht der Fall war. Auch die Performance dürfte sich in der Alltagsnutzung nicht großartig vom Octa-Core unterscheiden, sodass ich diesen Umstand durchweg positiv betrachte. Die ersten Eindrücke von Oliver könnt ihr übrigens hier nochmal einsehen:

Quelle Qualcomm via SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.