Samsung Galaxy S4: Das S View Cover im Video

Neben einem starken Fokus auf neue Funktionen der Software, hat Samsung auch damit angefangen beim Zubehör noch stärker aufzutreten und neben neuen Fitness-Funktionen, hat vor allem das S Cover die Aufmerksamkeit von einigen geweckt. Einen Überblick von Samsungs offiziellem Zubehör bekommt ihr in einem älteren Beitrag bei uns im Blog. Die meisten Gadgets waren allerdings nicht in New York zu sehen, fast schon ein bisschen versteckt gab es allerdings auch noch einen Tisch, auf dem man einige Geräte mit dem neuen S Cover begutachten konnte. Ich habe das mal auf Video festgehalten, damit ihr euch einen kleinen Eindruck davon machen könnt.

Ich persönlich finde es spannend, wenn Hersteller sich stärker um das Zubehör für ihre Geräte kümmern und auch eigene Ideen auf den Markt bringen, bei Samsung war da in den letzten Jahren allerdings auch immer ein zeitliches Problem. Mehr als 3 Monate nach dem Release des Smartphones dürfen die ganzen Gadgets dann auch nicht auf den Markt kommen. Dóch kommen wir zum Cover selbst. Es wird (wie schon vom Note bekannt) als Ersatz für den Akkudeckel auf der Rückseite am Gerät befestigt. Das S4 besitzt einen Magnet-Mechanismus, wie wir ihn zum Beispiel vom Smart Cover des iPad kennen. Das Highlight des S Cover ist jedoch ein anderes.

Dank einer kleinen Aussparung zeigt euch das Gerät nämlich die Uhrzeit oder verpasste Nachrichten und Anrufe auf der Frontseite an. Das Galaxy S4 erkennt dabei natürlich, ob sich das Cover auf dem Gerät befindet. Eine interessante Angelegenheit, denn diese fehlende Informationen ist ein großer Minuspunkt von vielen Covern, welche auch einen Schutz für das Display bieten. Die Aussparung ist übrigens ebenfalls mit Plastik geschützt, ihr müsst also keine Angst haben, dann ausgerechnet an dieser Stelle etwas passiert. Spannend wird es dann aber natürlich beim Preis, ich denke Samsung wird hier schon gut 30-40 Euro für das S View Cover haben wollen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.