Samsung Galaxy S5 mini offiziell vorgestellt

Hardware

Wie zu erwarten war, hat Samsung das Galaxy S5 mini offiziell vorgestellt. Ab Juli soll das Gerät zunächst in Russland zu haben sein, eine globale Verfügbarkeit wird folgen.

Technisch rangiert das Gerät wieder unter seinem großen Bruder, sollte von den Spezifikationen her allerdings für viele Nutzer ausreichen. Das S5 mini ist IP67-zertifiziert, also wasser- und staubgeschützt, zudem bietet es diverse Software-Features (Ultra Power Saving Mode, S Health, Private Mode/Kids Mode), die wir bereits vom S5 kennen. Zu den Kernspezifikationen gehören ein 4,5 Zoll großer Super-AMOLED-Screen mit HD-Auflösung (1280 mal 720 Pixel), ein Quad-Core-Prozessor mit 1,4 GHz Taktrate, 1,5 GB RAM, 16 GB interner Speicher sowie ein MicroSD-Slot (bis 64 GB).

Weiterhin an Bord sind eine 8-MP-Kamera + 2,1 MP-Frontcam, LTE (150 Mbps DL, 50 Mbps UL), Beschleunigungssensor, Digitaler Kompass, Gyrosensor, Näherungssensor, Hall-Sensor, Umgebungslicht-Sensor, Fingerabdruck-Sensor, Herzfrequenz-Sensor, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, NFC, Bluetooth v4.0 LE, USB 2.0, A-GPS + GLONASS, IR-Fernbedienung und ein 2.100 mAh Akku. Android kommt in Version Android 4.4 (KitKat) zum Einsatz.

Das 131,1 x 64,8 x 9,1 mm große und 120 Gramm schwere Samsung Galaxy S5 mini wird in den Farben weiß, schwarz, blau und gold verkauft. Einen Preis für das Smartphone hat Samsung noch nicht genannt. UVP 449 Euro.

[galleria]

[/galleria]

Quelle Samsung


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.