Samsung Galaxy S6 Active: Die ersten Spezifikationen

samsung galaxy s6 header all 2

Noch vor dem Marktstart des Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge gibt es die ersten Details zu eine Active-Version, die es anscheinend auch in diesem Jahr wieder geben wird und mit der man sich abheben möchte.

Das Samsung Galaxy S6 Active soll ebenfalls ein Amoled-Display mit einer QHD-Auflösung haben, so SamMobile, und dieses wird mit 5,1 Zoll genauso groß sein, wie das eigentliche Flaggschiff. Auch unter der Haube gibt es die gleiche Ausstattung, was in der Vergangenheit bei Active-Geräten nicht immer der Fall war. Es gibt aber drei entscheidende Unterschiede bei den Geräten.

Der eine wäre die Größe. Das Galaxy S6 Active soll 73,6 x 146,9 x 8,8 Millimeter groß sein. Es ist damit also breiter, höher und dicker, als das normale S6. Das hat aber den entscheidenden Vorteil, dass ein 3500 mAh starker Akku in das Gerät passt. Dieser dürfte für eine ordentliche Akkulaufzeit sorgen, die klar über der des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge liegt.

Der Vorteil einer Active-Version von Samsung ist oftmals, dass die deutlich widerstandsfähiger, als die normale Version ist. Das Galaxy S6 Active dürfte also zum einen wasser- und staubdicht und besser gegen Stürze geschützt sein. Ich vermute aber, dass es wie beim Galaxy S5 ein anderes, nicht ganz so schönes Design bekommen und man auf eine Egde-Version verzichten wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.