Samsung Galaxy S6 (Edge): Android 7.0 Nougat für freie Geräte ist da

Einige Zeit nach den Provider-Versionen erhalten nun auch die freien Geräte des Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge ein Update auf die aktuelle Android-Version 7.0 Nougat. Mit an Bord ist auch die von den aktuellen Geräten bekannte Oberfläche Grace UX.

Seit Anfang März wurde das Update auf Android 7.0 Nougat für diverse Provider-Geräte des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge bereits verteilt, Nutzer eines freien Modells mussten sich bislang hingegen gedulden. Wie Areamobile nun berichtet, scheint der Rollout des Updates für diese Smartphones aber endlich gestartet zu sein.

Android 7.0 Nougat für Galaxy S6 (Edge)

Das Update auf Android 7.0 Nougat für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge bringt zahlreiche Neuerungen mit, zu denen beispielsweise die App Shortcuts und der verbesserte Energiesparmodus Doze zählen. Ebenfalls ist die von den aktuellen Flaggschiffen bekannte Oberfläche Grace UX mit dabei, das Always-On-Display kann hingegen auch nach der Aktualisierung nicht verwendet werden.

Viele Besitzer eines brandingfreien Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge dürften bereits über das zum Download bereitstehende Update auf Android 7.0 Nougat informiert worden sein. Solltet euch in den Einstellungen noch keine verfügbare Aktualisierung angeboten werden, wird es vermutlich noch wenige Tage dauern, bis auch ihr an der Reihe seid.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.