Samsung Galaxy S6 (Edge): Geräte ohne Branding erhalten Update auf Android 6.0.1 Marshmallow

Samsung hat anscheinend damit begonnen das Marshmallow-Update für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge ohne Branding in Deutschland zu verteilen.

Nach den ersten Geräten mit Branding und dem Galaxy S6 Edge+ ohne Branding, können sich jetzt auch die Besitzer eines Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge ohne Branding über das Update auf Android 6.0.1 freuen. Samsung hat laut AAS mit der Verteilung des knapp 1,2 GB großen Updates in Deutschland begonnen.

Wir haben momentan leider kein Gerät hier, um das zu überprüfen. Geht also am besten selbst kurz in die Einstellungen von eurem Gerät und sucht manuell nach dem Update. Sollte es bei euch verfügbar sein, könnt ihr uns gerne einen kurzen Kommentar hinterlassen. Das hilft mit Sicherheit auch anderen Lesern.

S6 Marshmallow

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nest Wifi: Google plant Assistant-Integration in Hardware

Google Pixel 4: Offizielle Werbung am Times Square in Smartphones

Xiaomi: Möglicher Preis für das Redmi Note 8 (Pro) in Deutschland in Smartphones

Amazon Echo Dot: 2 Stück für 39,99 Euro in Schnäppchen

Philips Hue Play HDMI Sync Box erzeugt Surround-Beleuchtung in Smart Home

OnePlus 7T: Design offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi: Redmi K20 (Mi 9T) ist ein Erfolg in Smartphones

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom