Samsung Galaxy S6 (Edge): Nougat-Update verzögert sich

Samsung UK hat über Twitter verkündet, dass sich das Nougat-Update für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge verzögert. Es scheint Probleme zu geben.

Welche Probleme ist unklar, Samsung möchte das Update aber „so schnell wie nur möglich“ ausliefern. Es stellt sich für mich aber die Frage, was Samsung UK damit genau meint. Immerhin wurde das Update auf Android 7.0 Nougat für das erste Halbjahr angekündigt und somit hat Samsung noch vier Monate Zeit.

Das Update dürfte also noch ein paar Wochen auf sich warten lassen. Ich gehe von mehreren Monaten aus. Auch wenn das S6 mit Nougat bereits bei der Wi-Fi Alliance gesichtet wurde. Bis die deutschen Modelle das Update sehen werden wird es Sommer sein. Und falls es aktuell tatsächlich Qualitätsprobleme gibt, dann dürfte sich der Prozess bis in die zweite Jahreshälfte hinziehen. Immerhin steht im April der Marktstart des S8 an und da gilt die Aufmerksamkeit erst mal dem neuen Modell.

Sobald wir neue Details haben, werden wir diese nachreichen. Ob Samsung das Nougat-Update für das S6 im ersten Halbjahr verteilen wird, ist aktuell aber offen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.