Samsung Galaxy S6 verkauft sich „wie warme Semmeln”

Hardware

Das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge verkaufen sich anscheinend sehr gut und der Hersteller aus Südkorea genießt momentan eine sehr hohe Nachfrage nach den beiden Android-Flaggschiffen für 2015.

Ein Samsung-Mitarbeiter soll der Korea Times verraten haben, dass sich die neuen Modelle der Galaxy-S6-Reihe „wie warme Semmeln” verkaufen. In den ersten 26 Tagen möchte man über 10 Millionen Geräte verkaufen und damit den Rekord des Galaxy S5 einstellen. So wirklich offiziell möchte man sich da bei Samsung noch nicht äußern, es ist aber ein indirekter Weg, um zu sagen: Das Galaxy S6 (Edge) rockt und die Nachfrage ist momentan extrem hoch.

Spannend wird aber nicht unbedingt der Verkauf in den ersten Tagen sein, der dank Aufmerksamkeit in den Medien und Marketing meistens hoch ist bei Samsung, spannend wird der Verkauf auf lange Sicht sein. Hier schwächelte das Galaxy S5 im letzten Jahr. Wir sind gespannt und werden das natürlich weiter verfolgen. Bis dahin könnt ihr euch übrigens unseren Test durchlesen und falls ihr euch schon ein S6 gekauft habt, dann haben wir Tipps für euch.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.