Samsung Galaxy S7 (edge): LineageOS Custom-ROM verfügbar

Zwar können die Besitzer eines Samsung Galaxy S7 (edge) seit vorgestern endlich offiziell Android 7.0 Nougat auf ihrem Smartphone installieren, dennoch dürfte die Verfügbarkeit von LineageOS für einige nochmals interessanter sein. Seit wenigen Tagen stehen erste Nightly-Builds basierend von LineageOS 14.1 für beide Geräte bereit.

Obwohl es für die Flaggschiffe von Samsung mit Exynos-Prozessoren bezüglich Custom-ROMs meist schlecht aussieht, steht für das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge mit LineageOS nun die bekannteste in Form erster Nightly-Builds bereit. Die auf Android 7.1 Nougat basierenden Firmwares scheinen ersten Berichten zufolge bereits gut zu laufen und alle Funktionen zu unterstützen, jedoch sehe man vor allem bei der Kamera noch Verbesserungsbedarf.

Wie für Nightly-Builds üblich, dürften noch einige Bugs existieren, die jedoch im Laufe der Zeit ausgemerzt werden sollten. Personen, welche ihr Galaxy S7 (edge) als ihr Haupt-Gerät verwenden, was sicherlich bei so gut wie allen zutreffen dürfte, sollten daher vielleicht noch ein wenig warten, bis sie von der originalen Firmware auf LineageOS wechseln.

Mutige finden die ersten Builds jedoch bereits auf den offiziellen Servern für das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge zum Download.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.