Samsung Galaxy S8: Marktstart und ein Photoshop-Fake

Das Samsung Galaxy S7 Edge

Das Samsung Galaxy S8 rückt so langsam aber sicher näher und so kommt es, dass sich die Gerüchte häufen. Es gibt aber auch immer mehr Fakes im Netz.

Samsung soll das Galaxy S8 im April auf den Markt bringen, diese Meldung hat man in den letzten Wochen oft gehört und ich gehe mittlerweile davon aus, dass stimmt. Ein neues Gerücht aus Asien behauptet nun, dass der Marktstart am 18. April ist. Es ist nicht ausgeschlossen, aber trotzdem wäre ich hier aktuell mal kritisch.

Noch viel kritischer darf man beim folgenden Foto sein, welches seit heute im Netz die Runde macht. Es soll das erste Bild vom Galaxy S8 sein und wurde wohl in den Weiten vom chinesischen Netzwerk Weibo gefunden. In meinen Augen ist das ein eindeutiger Fake. Trotzdem macht er die Runde und wird oft unkritisch betrachtet.

Das Modell auf diesem Bild ist vermutlich ein Samsung Galaxy S7 Edge, bei dem der „Künstler“ den Home-Button wegretuschiert und dann ein Samsung-Logo an diese Stelle gepackt hat. Hätte man fast so verkaufen können, es wurde aber ein Element vergessen: Die Touch-Tasten auf dem Display. Diese fehlen in diesem Bild nämlich.

Natürlich gibt es schon wilde Theorien, dass Samsung an einem Fullscreen-Modus gearbeitet hat, bei dem man die Tasten ausblenden kann. Quatsch. Warum sollte man sowas in den Einstellungen nutzen wollen? Das Modell auf diesem Bild ist, und da lehne ich mich jetzt glaube ich nicht zu weit aus dem Fenster, nicht das S8.

Die Frontseite des Galaxy S8 dürfte allerdings sehr ähnlich aussehen. Im Grunde ist ja nur Display und sehr wenig Rahmen vorhanden. Ich gehe außerdem davon aus, dass wir in den nächsten Tagen/Wochen dann auch die ersten zuverlässigen Leaks zum neuen Design bekommen werden. Das hier ist eine eindeutige Ente.

via SamMobile (2)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.