Samsung Galaxy S8: Firmware wird intern getestet

Samsung Galaxy S7 Edge

Samsung hat damit begonnen die kommende Firmware für das Galaxy S8 zu entwickeln und intern zu testen. Bis zum Marktstart dauert es aber noch.

Während Samsung mit dem Galaxy Note 7-Desaster zu kämpfen hat, hat intern die Entwicklung der Firmware für das Galaxy S8 begonnen, so SamMobile. Man sollte jetzt aber nicht den falschen Schluss ziehen, dass das kommende Flaggschiff früher kommt. Vor ziemlich genau einem Jahr fing Samsung auch mit der Entwicklung und dem Test der Firmware für das Galaxy S7 an.

Das Galaxy S8 wird also wahrschenlich wieder im Frühjahr und kurz vor dem MWC vorgestellt werden. Vermutlich am 26. Februar auf einem Unpacked-Event.

We’ve learned that Samsung has just started firmware development for the upcoming Galaxy S8. At present, the ROM is being developed for use in China, France, Germany, Italy, Korea, Poland, the United Kingdom and the United States. Other countries will follow, though, once the first stable build has been created and can be adapted for use in additional regions.

Samsung Galaxy S8: Was erwartet uns?

Die Gerüchteküche zum neuen Galaxy S-Flaggschiff ist bereits am brodeln, doch es gibt noch keine klare Richtung. Aktuell stehen zwei Modelle mit einem gebogenen Display, eines angeblich mit 5,1 Zoll und QHD-Auflösung und eines mit 5,5 Zoll und 4K-Auflösung, im Raum. Als Prozessor könnten ein Qualcomm Snapdragon 830 und ein Samsung Exynos 8895, je nach Markt, zum Einsatz kommen.

Eine Dual-Kamera, zumindest beim großen Modell, ist ebenfalls wahrscheinlich und wir gehen davon aus, dass Samsung die Funktion S Voice ausbauen und auch einen eigenen Sprachassistenten einbauen wird. Samsung hat zumindest vor wenigen Tagen bestätigt, dass man Viv Labs (AI-Spezialist) übernommen hat.

Ebenfalls noch aktuell: Ein Gerücht, welches von einem neuen Design spricht. Der Home-Button könnte beim Galaxy S8 verschwinden. Wir sind jedenfalls gespannt, was Samsung geplant hat und ich bin mir sicher, dass es in den kommenden Tagen und Wochen immer häufiger (zuverlässige) Gerüchte geben wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.