Die Samsung Galaxy S8 Microsoft Edition

Samsung und Microsoft gehen ihre Partnerschaft in diesem Jahr wohl etwas anders an: Das Galaxy S8 wird es auch in einer Microsoft Edition geben.

Das Samsung Galaxy S8 ist seit gestern offiziell, in den USA kann man ab heute aber auch noch eine spezielle Microsoft Edition des Flaggschiffs vorbestellen. Es handelt sich hier im Grunde um ein normales S8, doch startet man es und verbindet es dann mit einem WLAN-Netzwerk, dann werden ausgewählte Apps von Microsoft auf das Gerät geladen. Standard-Apps von Microsoft (OneDrive, …) gibt es bei den normalen Modellen aber weiterhin. Hier handelt es sich um zusätzliche Apps.

Samsung und Microsoft pflegen eine lange Partnerschaft, dieser Schritt ist aber neu. Das Samsung Galaxy S6 war das erste Galaxy-Modell mit Apps wie Skype und Office und das Samsung Galaxy S7 machte hier ebenfalls keine Ausnahme.

Samsung Galaxy S8 mit drei Assistenten

Von offizieller Seite werden wir hier wohl kaum Details bekommen, es sieht aber stark nach einer neuen Lösung aus, auf die sich Samsung und Microsoft geeinigt haben. Samsung möchte nicht noch mehr Microsoft-Apps und Microsoft möchte ein aktuelles Android-Flaggschiff mit allen eigenen Apps. Das Samsung Galaxy S8 Microsoft Edition scheint der Kompromiss gewesen zu sein.

Zu den zusätzlichen Apps der Microsoft Edition gehört unter anderem Outlook und der digitale Assistent Cortana. Vor allem der Schritt mit Cortana ist interessant, denn die Microsoft Edition besitzt dann Bixby, den Google Assistant und noch Cortana. Ich gehe fast davon aus, dass Cortana auch der Streitpunkt beim Deal war.

Aktuell ist noch unklar, ob und wann diese Edition nach Deutschland kommen wird. Derzeit ist nur von den USA die Rede. Ich bin mal gespannt, ob diese Sonderedition bei den Nutzern überhaupt ankommt. Vorstellen kann ich es mir nicht. Die Apps kann ich bei Bedarf auch manuell herunterladen. Das Galaxy S8 Microsoft Edition müsste da schon etwas mehr bieten. Einen besseren Preis zum Beispiel.

Quelle The Verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.