Samsung: Neues „Note“ könnte parallel zum Galaxy S8 kommen

Das Samsung Galaxy Note 7 wurde eingestellt

Das Galaxy Note 7-Debakel dürfte Samsungs Pläne für 2017 geändert haben. Es steht aktuell sogar im Raum, dass wir bald ein neues Note sehen werden.

Samsung wird uns im Frühjahr höchstwahrscheinlich ein Galaxy S8 präsentieren. Das soll als Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus erscheinen. Glaubt man einem aktuellen Bericht von SlashGear, dann könnten uns sogar drei neue Modelle erwarten.

Das Unternehmen möchte anscheinend so schnell es geht einen Nachfolger für das Samsung Galaxy Note 7 auf den Markt bringen und ein mögliches Szenario wäre wohl eine gemeinsame Präsentation mit dem kommenden Galaxy S8.

Ob das neue Note dann auch Galaxy Note 8 heißen wird, ist unklar. Möglich wäre immerhin auch eine Lösung wie „Galaxy S8 Pen“. Beim Prozessor soll Samsung auf den Snapdragon 821 in allen Modellen setzen. Möglich, dass das „Note-Modell“ aber mehr Arbeitsspeicher bekommt und es Exynos-Varianten geben wird.

Samsung SM-N950: Neues Note-Modell?

Die Displayauflösung soll bei QHD bleiben, 4K scheint aus dem Rennen zu sein und USB Typ C ist natürlich bei allen Modellen Standard. Klingt gar nicht mal so abwegig. Vor allem, wenn man dieses Gerücht mit einem Tweet von Evan Blass kombiniert, der gestern neue Flaggschiff-Modelle von Samsung in den Raum geworfen hat.

Ausschließen würde ich zum aktuellen Zeitpunkt nichts. Weder einen Termin für den Marktstart, noch was die unterschiedlichen Modelle für das S8 angeht. Ich vermute, dass das Galaxy Note 7 die Pläne des Unternehmens über den Haufen geworfen hat und die Roadmap momentan offen ist und neu diskutiert wird.

Der Marktstart des neuen Galaxy S-Flaggschiffs rückt jedoch immer näher und wir werden in den kommenden Wochen sicher noch mehr darüber hören. Ich bin mal gespannt, wie Samsung die Krise nächstes Jahr meistern wird. Für Note-Fans sind das aber mit Sicherheit, auch wenn es vielleicht anders heißt, gute Nachrichten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.