Samsung Galaxy S8: Verpackung, Orchid Grey und ungewöhnliches Angebot

Das Samsung Galaxy S8 (Bild: Evan Blass)

Wir sind mit einem Sammelpost zum Samsung Galaxy S8 in den Tag gestartet und beenden den heutigen Tag mit drei Meldungen zum Spitzenmodell.

Fangen wir mit zwei Bildern von der mutmaßlichen Verpackung an, die aktuell die Runde machen. Sieht ehrlich gesagt nicht unbedingt wie ein Fake aus, ich traue dem Braten aber trotzdem nicht ganz. Nur ein S8+ auf der Front? Es würde mich doch schon stark wundern, wenn Samsung hier auf das Galaxy-Branding verzichtet.

Weiter geht es mit zwei neuen Bildern von SlashLeaks, auf denen das man Samsung Galaxy S8 Plus in Orchid Grey sehen kann. Das wird eine von mindestens drei neuen Farben. Wie man sieht ist das Gerät ein Magnet für Fingerabdrücke. Bei mir würde vermutlich direkt eine Folie von Dbrand auf die Rückseite kommen.

Den Abschluss macht eine Meldung aus Asien, in der von einem ungewöhnlichen Angebot die Rede ist. Samsung Galaxy S8-Käufer werden das Gerät demnach wohl drei Monate lang testen können. Gefällt es ihnen nicht, gibt es das Geld zurück. Das Angebot wird aber vermutlich (falls es stimmt) nur in Südkorea möglich sein.

Die offizielle App für das Unpacked-Event ist mittlerweile übrigens auch live und kann sowohl für Android, als auch für iOS kostenlos heruntergeladen werden.

Samsung Galaxy S8: Passende Powerbank mit 5.100 mAh soll 69,99 Euro kosten22. März 2017

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.