Samsung Galaxy S8: DeX-Dock, neues Bild und Displayauflösung

Es gibt mal wieder neue Leaks vom Samsung Galaxy S8 und diese wollen wir in diesem Beitrag zusammenfassen. Neu ist ein Leak vom DeX-Dock.

Daher fangen wir auch direkt damit an. Das DeX-Dock haben wir bereits vor vielen Wochen dank einer Bedienungsanleitung von Samsung selbst gesehen. Zumindest als Zeichnung, nun gibt es dank WinFuture auch ein Bild und Details dazu.

Samsung wird diese Funktion beim Galaxy S8 angeblich „Samsung Galaxy Desktop“ nennen. Da dieser Desktop-Modus, der Multitasking mit mehreren Apps gleichzeitig unterstützten soll, wohl besonders stark die Power des Gerätes beansprucht, hat man dem Dock gleichzeitig noch einen aktiven Lüfter spendiert.

Das Dock kann das Galaxy S8 gleichzeitig kabellos aufladen und wird mit Hilfe eines USB Typ C-Kabels mit dem Monitor verbunden. Darüber bezieht das Dock dann den Strom und es wird kein weiteres Netzteil benötigt. Im Grunde ist das also genau die gleiche Idee, die Microsoft bereits 2015 mit Continuum hatte.

Samsung Galaxy S8: FHD+ als Standard-Auflösung?

Mittlerweile macht auch ein neues Bild die Runde, welches die drei Optionen bei der Displayauflösung zeigt: HD+ (1480 x 720), FHD+ (2220 x 1080) und WQHD+ (2960 x 1440). Es wäre möglich, dass FHD+ die Standard-Auflösung ist. Immerhin hat sich Samsung beim Galaxy S7 nach dem Nougat-Update für FHD entschieden.

Den Abschluss macht mal wieder ein Bild von Evan Blass. Es ist im Grunde fast das gleiche Bild wie gestern, nur sehen wir das Gerät jetzt in allen drei Farben von der Frontseite, Seite und Rückseite. Es würde mich nicht wundern, wenn Blass weitere Bilder parat hat und diese bis zum S8-Event nach und nach veröffentlicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.