Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) erhält mehr Speicherplatz

Samsung Galaxy Tab A 101 2016 32gb

Das im Mai 2016 vorgestellte Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) kommt diesen Januar wieder in einer neuen Version auf den Markt. Überarbeitet wurde kaum etwas, lediglich der Speicher fällt mit 32 GB nun doppelt so groß wie zuvor aus.

Eigentlich hätte dem Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) eine neue Version wirklich einmal gut getan, so nennen kann man das, was Samsung Mitte Januar in den Handel bringen möchte, allerdings nicht. Das neue Modell des Mittelklasse-Tablet aus 2016 verfügt in fast allen Punkten über eine identische Ausstattung, zu der ein 10,1 Zoll großes Display mit 1.920 x 1.200 Pixeln, ein 1,6 GHz schneller Octa-Core-Prozessor sowie 2 GB Arbeitsspeicher zählen.

32 statt 16 GB interner Speicher

Hand angelegt hat man lediglich beim internen Speicher des Tablets, der nun von 16 auf 32 GB erweitert wurde. Das wäre aufgrund des vorhandenen microSD-Slots allerdings nicht einmal wirklich nötig gewesen. Gleich geblieben sind auch die beiden 8- und 2-Megapixel-Kameras des Tablets, der 7.300 mAh starke Akku und das veraltete Android 6.0 Marshmallow als vorinstalliertes Betriebssystem. Immerhin dürfte wohl noch ein Update auf Android 7.0 Nougat bereitstehen.

Da Samsung im Zuge der Einführung der neuen Version des Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) nicht einmal die Preise des Tablets groß senkt, ist zu Beginn zu Zeiten der UVPs wohl erst einmal von einem Kauf abzuraten. 259 Euro für die Wlan- und 319 Euro für die LTE-Variante eines Mittelklasse-Produkts aus 2016 sind in meinen Augen leider etwas viel.

Quelle: Pressemitteilung per Mail via: Areamobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen