Samsung Galaxy Tab mit 8 Zoll und FHD-Amoled-Display zur IFA geplant

Tablets

Samsung könnte wie im letzten Jahr durchaus große Pläne für die IFA 2013 in Berlin haben, denn nach den Highlights des letzten Unpacked-Events, könnte es in diesem Jahr neben dem Nachfolger des Galaxy Note 2 auch neue Tablets zu sehen geben. SamMobile berichtet von einem Tablet mit einem 8 Zoll großen Amoled-Display, welches eine FHD-Auflösung, spricht 1920 x 1200 Pixel, besitzen soll. Nach dem Galaxy Tab 7.7 wäre es das zweite Tablet von Samsung, welches mit einem Amoled-Display ausgetattet ist. Andere Modelle hat Samsung sogar angeblich hinten angestellt.

Das neue Galaxy Tab soll als direkter Konkurrent zur nächsten Generation des Nexus 7 von Google und auch der zweiten Generation des Apple iPad mini auf den Markt kommen. Es bleibt weiterhin ein Rätselraten, ob die Hersteller schon in diesem Jahr hochauflösende Displays, wie sie in Tablets mit 10 Zoll zum Einsatz kommen, auch in die kleineren Modelle einbauen können. Die Nachfrage dürfte jedenfalls extrem groß, der Preis aber auch nicht gerade niedrig sein. Ich verfolge die Entwicklung der kleinen Tablets mit Spannung und glaube das wird ein spannendes Thema in diesem Jahr.

quelle sammobile


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.