Samsung Galaxy Tab Round: Konzept zeigt Tablet mit gebogenem Display

Samsung Galaxy Tab Round Konzept

Nachdem Samsung mit dem Galaxy Round wäre der nächste Schritt ein Tablet mit dem gebogenen Display. Moveplayer zeigt in einem Konzeptbild, wie das Ganze aussehen könnte.

Das Galaxy Round war definitiv ein „proof of concept“: Das erste Smartphone mit gebogenem Display und das in limitierter Auflage. Das Samsung „einfach mal macht“, ist nichts großartig neues und so wäre es definitiv auch möglich, dass es irgendwann in der näheren Zukunft auch ein Tablet mit einem solch gebogenen Display geben könnte.

Moveplayer hat ein Konzeptbild veröffentlicht. Optisch sieht das abgebildete Gerät wie das Galaxy Round aus, lediglich die gezeigte Tablet-Oberfläche, die wir von den neuen Galaxy Pro Tablets kennen, lässt deutlich darauf schließen, dass das Konzept ein Tablet zeigen soll.

Dass das Ganze durchaus im Bereich des möglichen ist, zeigen auch mehrere Design-Patente von Samsung, die gebogene Tablets zeigen. Darüber hinaus waren TV-Geräte mit gebogenen Displays einer der größeren Trends auf der diesjährigen CES. Tablets mit gebogenen Displays wären als Geräte „zwischen“ Smartphones und TVs also an und für sich plausibel. Wäre ein Tablet mit gebogenem Display etwas für euch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.