Samsung Galaxy Tab S: Verteilung des Android 6.0 Marshmallow-Updates gestartet

Lange Zeit war unklar, ob das Samsung Galaxy Tab S noch ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten wird, kürzlich sah es sogar so aus, als wäre dies nicht der Fall. Seit gestern verteilt der südkoreanische Hersteller jedoch endlich eine entsprechende Firmware, doch nicht alle Geräte können bereits aktualisiert werden.

Wie einige Besitzer des Samsung Galaxy Tab S momentan im Android-Hilfe-Forum berichten, wird nach der Verwirrung der letzten Tage nun doch noch ein Update auf Android 6.0 Marshmallow für das Oberklasse-Tablet aus 2014 verteilt. Für die LTE-Variante der 10,5 Zoll großen Ausführung steht seit dem gestrigen Tag eine 812 MB große Aktualisierung bereit, die neben Android 6.0 Marshmallow auch den Sicherheitspatch des Monats Juli mit sich bringt. Nicht verwendet werden kann allerdings das Adoptable Storage Feature, welches das Zusammenführen des externen und internen Speichers erlaubt.

Weitere Updates vermutlich in Kürze

Da bislang lediglich für das Galaxy Tab S 10.5 mit der Modellnummer SM-T805 das Update auf Android 6.0 Marshmallow verfügbar ist, kommt selbstverständlich die berechtigte Frage auf, wann die anderen Modelle an der Reihe sein werden. Uns liegt momentan noch kein Statement von Samsung vor, jedoch kann von einem breiteren Rollout im Laufe der nächsten Wochen ausgegangen werden. Persönlich schätze ich, dass alle Varianten des Tablets bis allerspätestens Mitte Herbst versorgt sein werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.