Samsung Galaxy Tab S2: Details zur Größe und erste Spezifikationen

Samsung Galaxy Tab Header

Es gibt mal wieder frische Gerüchte zum neuen Samsung Galaxy Tab S2, welches uns in den kommenden Wochen erwarten dürfte. Heute haben wir neue Informationen zur Größe und zu den Spezifikationen.

Samsung arbeitet an einem neuen Flaggschiff-Tablet mit der Bezeichnung Galaxy Tab S2 und nach den ersten Informationen von letzter Woche, haben die Jungs bei SamMobile heute wieder neue Details für uns. Das Tablet soll in zwei Versionen auf den Markt kommen, einmal mit 8 Zoll und einmal mit 9,7 Zoll, das war bereits bekannt. Die Auflösung beträgt bei beiden 2048 x 1536 Pixel. Das ist etwas weniger, als beim Galaxy Tab S, sollte aber nicht so groß auffallen und dürfte dem neuen Seitenverhältnis (4:3) geschuldet sein.

Die beiden Tablets werden aktuell mit einem Exynos 5433 getestet, könnten aber auch mit einem Exynos 7420 auf den Markt kommen. Unterstützt wird der Prozessor von 3 GB Arbeitsspeicher. Intern wurden wohl 32 GB Speicher verbaut, die man aber mit einer microSD-Karte erweitern kann. Die Kameras des Tablets sollen mit 8 (Rückseite) und 2,1 (Frontseite) Megapixel auflösen.

Tab S2 Dimensionen

Galaxy-Tab-Lineup (2015) vs. iPad-Lineup (2014) (via SamMobile)

Das kleinere Modell soll einen 3580 mAh starken Akku haben, 198,2 x 134,5 x 5,4 Millimeter groß sein und 260 Gramm wiegen, das größere Modell soll hingegen einen 5870 mAh starken Akku haben, 237,1 x 168,8 x 5,4 Millimeter groß sein und 407 Gramm wiegen. Das Samsung Galaxy Tab S2 könnte also noch mal eine ecke dünner, als die aktuellen iPad-Modelle von Apple sein.

Bei Samsung wird man auf einen Rahmen aus Metall setzen, SamMobile geht aber nicht davon aus, dass das ganze Modell aus Metall sein wird. Es soll Mitte 2015 auf den Markt kommen und dürfte in den nächsten Wochen vorgestellt werden. Wir gehen derzeit nicht davon aus, dass wir es schon am 1. März sehen werden, würden einen solchen Schritt aber auch nicht ausschließen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones