Samsung Galaxy Tab S3: Android 8.0 Oreo Update in Deutschland verfügbar

Android 8 Oreo Header

Vor ungefähr zwei Wochen startete Samsung damit, das Update auf Android 8.0 Oreo für das Galaxy Tab S3 in Großbritannien zu verteilen. Nun ist die Aktualisierung seit wenigen Tagen endlich auch in Deutschland verfügbar.

Seit diesem Freitag können deutsche Besitzer eines Samsung Galaxy Tab S3 ihr Tablet endlich auf das aktuelle Android 8.0 Oreo aktualisieren. Die Firmware mit der Buildnummer T820XXU1BRE2 bzw. T825XXU1BRE2 ist ganze 1,2 GB groß und kann wie üblich OTA oder über die Desktop-Software Smart Switch bezogen werden.

Das sind die Neuerungen

Wie es sich für ein Update gehört, kommen mit der Aktualisierung auf Android 8.0 Oreo selbstverständlich mehrere Neuerungen auf das Samsung Galaxy Tab S3. Hierzu zählen unter anderem die neue Samsung Experience 9.0, der Support für Dolby Atmos und Verbesserungen an der Eingabe per S-Pen. Auch sorgt Oreo selbst für neue Funktionen wie den Picture-in-Picture-Modus oder die nun auch mobil verfügbare Autofill-API von Google. Zu guter Letzt sind wie üblich natürlich auch Verbesserungen an der Performance und der Sicherheit in Form des Sicherheitspatches des Monats April mit an Bord.

Da das Update auf Android 8.0 Oreo für das Samsung Galaxy Tab S3 erst seit Freitag in Deutschland verteilt wird, kann es noch wenige Tage dauern, bis auch euer Tablet euch über die Verfügbarkeit der Aktualisierung benachrichtigt. Lange wird es definitiv nicht mehr dauern, bis ihr die neue Firmware auf eurem Gerät installieren könnt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.