Samsung Galaxy Tab S3: GFXBench könnte Ausstattung verraten

Anderthalb Jahre nach der Präsentation des im Titelbild zu sehenden Galaxy Tab S2 könnte Samsung auf dem MWC 2017 ein neues Flaggschiff-Tablet präsentieren. Ein Eintrag im bekannten GFXBench soll nun angeblich die technischen Daten des Samsung Galaxy Tab S3 verraten.

Sollten die im GFXBench hinterlegten Informationen der Wahrheit entsprechen, wird Samsung schon bald ein neues Oberklasse-Tablet mit der Modellnummer SM-T820 bzw. SM-T825 präsentieren.

Das Gerät, bei dem es sich um die mit 9,7 Zoll ein wenig größere Variante des Galaxy Tab S3 handeln dürfte, wird wie seine Vorgänger mit 2.048 x 1.536 Pixel auflösen und trotz der Existenz neuerer Modelle von einem Snapdragon 820 Quad-Core-SoC angetrieben werden. Zur Seite stehen diesem 4 GB RAM und der interne Speicher scheint 32 GB zu messen.

Android 7.0 Nougat als Betriebssystem

Während sich auf der Rückseite des Samsung SM-T820/825 eine 12 Megapixel-Kamera befindet, wird auf der Front eine 5 Megapixel-Kamera verbaut sein, die für Videochats auf jeden Fall ausreichen sollte. Des Weiteren ist von Android 7.0 Nougat als Betriebssystem und einem SIM-Slot die Rede, weshalb vermutet werden kann, dass das SM-T825 ein LTE-Modell darstellen wird.

Eignen könnte sich für die Präsentation des Samsung Galaxy Tab S3 selbstverständlich der MWC in Barcelona, welcher als eine der größten Elektronik-Messen der Welt Ende Februar in Barcelona starten wird. Mal sehen, ob Samsung die Möglichkeit nutzen wird, um ein neues Oberklasse-Tablet zu präsentieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.