Samsung Galaxy Tab S4: Renderbild soll Premium-Tablet zeigen

Samsung Galaxy Tab S4 Leak

Nachdem wir erst kürzlich von den angeblichen Spezifikationen des Samsung Galaxy Tab S4 berichten konnten, scheint nun ein erstes Renderbild des Tablets aufgetaucht zu sein. Dieses zeigt erstaunlich geringe Displayränder, lässt aber eine Home-Taste mit Fingerabdrucksensor auf der Front vermissen.

Auch dieses Jahr wird Samsung wieder ein eigenes Flaggschiff-Tablet präsentieren, das auf den Namen Galaxy Tab S4 hören soll. Mit einem 10,5 Zoll großen WQXGA-Display, einem Snapdragon 835 Octa-Core-SoC und 4 GB RAM wird es vermutlich eine gute Ausstattung besitzen und für Fans von Android-Tablets einen Blick wert sein.

Doch nicht nur die technischen Daten fallen recht attraktiv aus, auch die Optik dürfte den meisten gefallen. Denn wie ein nun von AndroidHeadlines veröffentlichtes Renderbild des Tablets zeigt, setzt Samsung auf minimierte Displayränder, für die sogar der Home-Button inklusive Fingerabdrucksensor von der Front verschwinden musste. Vermutlich wird das neue Tablet daher mit einer Gesichts- bzw. Iris-Erkennung sowie On-Screen-Tasten erscheinen.

Zu sehen ist des Weiteren, dass Samsung mit dem Branding von AKG einen guten Sound verspricht und auf eine einzelne Kamera setzt. Ob das auf dem Display zu sehende Datum, der 24. August, einen Hinweis auf den möglichen Präsentationstermin darstellt, ist allerdings unbekannt.

Obwohl möglichst schmale Displayränder bei Smartphones noch einmal mehr Sinn als bei Tablets machen, gefällt mir das Samsung Galaxy Tab S4 auf dem nun geleakten Renderbild ehrlich gesagt ziemlich gut. Vorgestellt bekommen werden wir es wohl spätestens im Rahmen der IFA 2018.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.