Samsung Galaxy Tab S4 im Anmarsch

Samsung Galaxy Tab S3

Samsung könnte der Galaxy-Tab-S-Reihe bald ein neues Modell spendieren und dieses (Galaxy Tab S4) wird vermutlich auch schon sehr bald kommen.

Als sich das Samsung Galaxy Tab S4 im Februar in einem Benchmark präsentierte, da lag die Vermutung auf der Hand: Es kommt zum MWC 2018. Kam es aber nicht und es wurde auch wieder ruhig. Nun wurde das Modell aber möglicherweise von der Wi-Fi Alliance zertifiziert und wäre damit theoretisch bereit für den Marktstart.

Das Samsung Galaxy Tab S4 könnte mit einem 10,5 Zoll großen Display (2.560 x 1.600 Pixel), einem Snapdragon 835, 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher ausgestattet sein. Hinzu kommen zwei Kameras (mit 12 und 8 Megapixel) und es wird mit Android Oreo ausgeliefert – eine LTE-Version ist natürlich ebenfalls am Start.

Klingt nach einem soliden Update, bei dem Samsung jedoch nicht „all in“ im Highend-Bereich (sprich Snapdragon 845 und 6 GB RAM) geht. Ich vermute, dass man am Ende dafür sorgen möchte, dass das Gerät auch etwas preiswerter angeboten werden kann. Der Android-Tablet-Markt ist jetzt sowieso nicht der attraktivste.

Das Galaxy Tab S3 wurde übrigens auf dem MWC 2017 vorgestellt, das Galaxy Tab S2 jedoch irgendwann im Juli 2016. Das Galaxy Tab S4 könnte also schon sehr bald und in den kommenden Wochen, oder womöglich auch zur IFA 2018 kommen.

An die IFA 2018 glaube ich aber ehrlich gesagt nicht, dort stehen das Galaxy Note 9 inklusive der Gear S4 im Fokus. Ich vermute, dass Samsung das Galaxy Tab S4 einfach mal so in Form einer Pressemitteilung im Mai/Juni/Juli vorstellen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.