Samsung Galaxy TabPro S2: Windows-Tablet zeigt sich bei der FCC

Bereits seit August ist bekannt, dass Samsung an einem Nachfolger des Windows-Tablets Galaxy TabPro S arbeitet. Nun zeigte sich eines der Modelle bei der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC, was einen baldigen Marktstart vermuten lässt.

Schon das vergangenes Jahr vorgestellte Samsung Galaxy TabPro S stellte ein gut durchdachtes 2-in-1 mit Windows dar, welches jedoch bei Weitem nicht so populär wie das Microsoft Surface Pro 4 wurde. Dennoch möchte der koreanische Hersteller an dem Konzept festhalten und dieses Jahr einen Nachfolger präsentieren. So wurde bei der FCC nun das Samsung SM-W727V gesichtet, welches eine Variante des Galaxy TabPro S2 darstellen soll.

Noch keine Informationen zu technischen Daten

Da die FCC lediglich eine WiFi-Zertifizierung für das Tablet vergeben hat, sind zu den technischen Daten des kommenden Samsung Galaxy TabPro S2 bislang noch keine Details bekannt. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass Samsung auch beim Nachfolger des Galaxy TabPro S auf ein 12 Zoll großes Super-AMOLED-Display und aktuelle Prozessoren der Intel Core M Reihe setzen wird. Abgesehen von der auf den aktuellen Stand gebrachten Ausstattung dürften zudem noch einige Detailverbesserungen an Bord sein.

Da Samsung momentan zu versuchen scheint, alle nötigen Zertifizierungen für einem Marktstart des Galaxy TabPro S2 zu erlangen, ist es wahrscheinlich, dass ein solcher schon bald geplant sein wird. Vermutlich wird man das 2-in-1 auf dem Ende Februar in Barcelona startenden MWC 2017 vorstellen.

via: SamMobile, AllAboutSamsung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.