Galaxy X: Samsungs Probleme mit dem flexiblen Smartphone

Die Gerüchteküche spekuliert seit vielen Jahren, wann Samsung und/oder LG endlich ein flexibles Smartphone für den Massenmarkt präsentieren werden.

Eine Frage, die immer mal wieder aufkommt. Bei Samsung soll das Projekt wohl schon seit über 10 Jahren in der Entwicklung sein. So gut wie jedes Jahr gibt es die Meldung, dass man ein Modell zeigen wird. Auch für die IFA im September gibt es aktuelle Gerüchte. Doch so ein Modell massentauglich zu machen ist schwierig.

Es auf einem Event zu demonstrieren ist leicht, doch die Ingenieure bei Samsung suchen seit Jahren nach einer Lösung, wie man aus der Technologie „flexibles Display“ am Ende ein marktreifes Produkt machen kann. Samsung betont immer wieder, dass man erst durchstarten wird, wenn dieses Problem gelöst wurde.

Das ominöse Samsung Galaxy X

Es sieht aktuell aber nicht danach aus, als ob man das Problem lösen konnte. Ob wir auf der IFA also Demo-Geräte sehen werden, bleibt abzuwarten. Ich vermute fast, dass auch 2017 an uns vorbeiziehen und Samsung ohne ein „Galaxy X“ (so wird es in der Gerüchteküche ab und an genannt) dastehen wird.

Aber ich bin ehrlich: Die Technik zu sehen wird spannend sein, doch ein Produkt, welches man sich dann am Ende kauft, ist Zukunftsmusik. Ein marktreifes Produkt dürfte (aktuell) genauso untergehen, wie das Galaxy Round im Jahr 2013. Derzeit liegt der Fokus eher auf anderen Technologien (gebogene Ecken, 3D Touch).

Smartphones mit flexiblem Display auf den Markt zu bringen, weil man es kann, ist eine Sache, aber ein erfolgreiches Modell ist ohne eine gute Idee unwahrscheinlich. Und ich glaube es ist verdammt schwer diese Idee bei einem flexiblen Display zu finden, wenn die anderen Materialien des Smartphones nicht flexibel sind.

Quelle The Investor (via SamMobile)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.