Samsung Galaxy Z Fold 2: Doch keine Präsentation auf dem Unpacked-Event?

Samsung Galaxy Fold

Samsung wird am 5. August im Rahmen seines Unpacked-Events einige neue Smartphones präsentieren. Neuen Informationen zufolge wird sich das Galaxy Z Fold 2 aber wohl nicht darunter befinden.

Samsung wird am 5. August wieder einmal ein Unpacked-Event veranstalten, für das mit einem wahren Produktfeuerwerk gerechnet wird. Bislang wurde davon ausgegangen, dass der südkoreanische Hersteller unter anderem die neue Note 20-Reihe, eine 5G-Version des Galaxy Z Flip und einen Nachfolger des Galaxy Fold zeigen wird. Zumindest Letzteres scheint nun jedoch recht unrealistisch zu sein.

So berichtet der zumeist gut informierte Max Weinbach derzeit auf Twitter, das die Entwicklung des Smartphones insbesondere im Software-Bereich noch nicht ausreichend fortgeschritten sei. Erste Provider würden das Gerät erst seit Kurzem testen, sodass ein Marktstart im September recht unwahrscheinlich sein dürfte. Da sich das Gerät somit vermutlich verspäten wird, wäre eine Präsentation auf dem Unpacked-Event doch etwas verfrüht.

Zumindest ein kurzer Teaser?

Ganz ohne Erwähnung wird das Galaxy Z Fold 2 auf dem Unpacked-Event dann aber wohl doch nicht bleiben. Weinbach vermutet, dass Samsung uns gegen Ende der Veranstaltung zumindest in einem Teaser einen kurzen Blick auf das kommende Falt-Smartphone gewähren wird.

Mit einer finalen Präsentation sollte dann aber erst im Herbst gerechnet werden. Denn vor Oktober wird es das Samsung Galaxy Z Fold 2 vermutlich nicht im Handel zu kaufen geben.

Quelle: Max Weinbach


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).