Samsung Galayx S5: Root-Anleitung und erste Modding-Beispiele

samsung galaxy s5 modding

Nachdem ich ein paar Tage mit dem Samsung Galaxy S5 gespielt hatte, war es wie üblich an der Zeit, das Gerät zu rooten, da mir doch hier und dort etwas gefehlt hatte. Zu allererst bin ich persönlich nicht annähernd Fan von dem Konzept des Menü-Buttons irgendwo ganz oben auf dem Bildschirm. Das finde ich gerade bei großen Displays absolut unergonomisch und versuche mir immer mittels modifizierter Soft-Keys Abhilfe zu schaffen. Das Galaxy S5 hat zwar keine Soft-Keys, aber auch die normalen Tasten rechts und links vom Home-Button können bei vorhandenem Root-Zugriff ganz einfach umbelegt werden. Zuerst muss aber wie eben schon erwähnt das Galaxy S5 gerootet werden.

Wie immer folgt hier zuerst der Hinweis, dass wir keinerlei Gewährleistung übernehmen können, wenn bei einem solchen Root-Vorgang etwas schief läuft! Im schlimmsten Fall macht das einen sehr teuren Briefbeschwerer aus eurem schönen Samsung Galaxy S5. Der Root-Vorgang bringt im Falle des S5 laut meinem Wissen auch einen Garantie-Verlust mit sich.

Sollte euch das aber nicht abhalten, dann müsst ihr wie folgt vorgehen:

  • Chainfire hat das Galaxy S5 (SM-G900F) erfolgreich gerootet. Die nötige Datei für euer jeweiliges Modell findet ihr in diesem Thread bei den XDAs
  • Anschließend muss der USB-Treiber für das S5 installiert werden
  • Handy vom PC abstöpseln falls noch nicht geschehen
  • Odin starten (aus der Chainfire-Datei)
  • PDA anklicken und dort
  • CF-Auto-Root-…tar.md5 auswählen
  • S5 in den Download-Modus versetzen (ausschalten und dann Vol Down+Home+Power anklicken und gedrückt hatlen und damit das Telefon einschalten)
  • S5 mit dem PC verbinden
  • (Repartition sollte NICHT in Odin eingeschaltet sein)
  • Start-Button in Odin drücken
  • Nun sollte das Galaxy S5 neu starten, ein roter Androide erscheinen und die Superuser-Dateien flashen und wieder neustarten
  • Fertig

Da hier diverse System-Einstellungen geändert werden, muss zwangsweise Root-Zugriff gegeben sein. Das sagt euch nichts? Dann fix auf den folgenden Link klicken und unser wikiFlip lesen.

Anschließend habe ich den neuesten Xposed-Installer heruntergeladen und installiert. Er scheint auch mit dem Galaxy S5 prima zu funktionieren. Ich persönlich habe bisher die GravityBox und den XuiMod installiert.

Galaxy S5 Modding Root Xposed

Mittels GravityBox können beispielsweise die Recent-Taste und die Zurück-Taste neu belegt werden. Ich habe hier die Menü-Funktion auf den kurzen Druck der Recent-Taste gelegt und eine Taschenlampe auf den langen Druck der Zurück-Taste eingestellt. Ein langes Drücken auf den Home-Button bringt die Recent-Ansicht, da ich diese nicht so oft benötige.

XuiMod ermöglicht dann die zum Schluss im Video sichtbaren stylischen Transition-Effekte auf dem Galaxy S5. Herunterladen könnt ihr die Module direkt in der Xposed-App. Anschließend einfach das entsprechende Modul installieren, aktivieren, konfigurieren und neustarten. In Aktion sieht das Ergebnis dann wie folgt aus:

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.