Samsung Gear 2 könnte auch mit Slot für SIM-Karte kommen

Samsung Gear 2 Neo 05

Die Samsung Gear 2 könnte laut dem Koera Herald auch in einer Version mit SIM-Karte kommen und somit unabhängig vom Smartphone funktionieren.

Samsung befindet sich wohl aktuell im Gespräch mit dem Netzbetreiber SK Telecom in Korea und möchte die neue Smartwatch Gear 2 auch in einer Version mit SIM-Karte auf den Markt bringen. Diese Variante wäre erst mal exklusiv für den koreanischen Markt, ein internationaler Marktstart ist aber wohl nicht ausgeschlossen. Samsung ist hier erst mal am Feedback für eine Smartwatch mit Netzverbindung interessiert.

Das große Problem bei einer solchen Version währe wohl vor allem die Akkulaufzeit. Die Uhr ist zwar noch nicht auf dem Markt und wir können zu hier nichts sagen, laut Samsung soll sie aber zwei bis drei Tage halten. Gehen wir jetzt mal von zwei aktiven Tagen aus und packen noch eine aktive Datenverbindung dazu, dann sind wir ganz schnell bei weniger als einem Tag. Das wäre keine optimale Lösung für eine Uhr.

Smartwatches werden, das behaupte ich einfach mal, erst mal ein zusätzliches Gadget zum Smartphone bleiben. Und selbst hier lässt die Akkulaufzeit, sobald wir ein großes Display mit Farbe haben, ja zu wünschen übrig. Das Thema sorgt aber aktuell dank Android Wear für eine Menge Gesprächsstoff und ich glaube nach dem gestern LG und Motorola die ganze Aufmerksamkeit bekommen haben, wollte heute Samsung noch mal auf die Gear 2 aufmerksam machen. Diese wird übrigens zusammen mit dem Galaxy S5 im April erhältlich sein und ich bin gespannt, wie sich Tizen macht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.