Samsung: Liste der Geräte, die das KitKat-Update erhalten sollen

samsung_logo_header

Bei SamMobile hat man ein internes Dokument veröffentlicht, welches eine Liste von Samsung-Geräten zeigen soll, die bald das KitKat-Update bekommen.

Die folgende Liste stammt aus internen Kreisen von Samsung und wurde gestern von SamMobile veröffentlicht. Dort sind einige Geräte zu sehen, die Samsung aktuell im Einzelhandel verkauft, oder in den letzten Jahren verkauft hat. Daneben sieht man den Status für das Update auf Android 4.4.2 KitKat. Dieses soll bei einigen Geräten im Mai und bei den meisten im Juni ankommen. Das ist natürlich keine offizielle Angabe. Die meisten dieser Geräte findet man auch auf der offiziellen Liste von Samsung.

Samsung KitKat Liste

Dieser Leak hat allerdings auch eine schlechte Nachricht und zwar für alle Besitzer des Samsung Galaxy S3. In den USA wird das KitKat-Update zwar bereits verteilt, bei der internationalen Version wurde es aber eingestellt. Es sieht aktuell nicht so aus, als ob das alte Flaggschiff noch die aktuelle Version von Android bekommen wird. Es scheint übrigens kein Problem mit dem Arbeitsspeicher zu geben (das S3 besitzt hier nur 1 GB, in den USA allerdings 2 GB), das Problem sind die TouchWiz-Apps.

Samsung hat übrigens schon eine Version von Android 4.4.3 erhalten und soll diese aktuell für das Galaxy S5 testen. Es ist laut SamMobile auch gut möglich, dass einige Geräte direkt ein Update auf diese Version bekommen werden und Samsung hier Android 4.4.2 überspringt. Doch bevor Android 4.4.3 nicht aktuell ist, kann man dazu wohl erst mal nichts sagen. Hier noch der Fehlerbericht für das Samsung Galaxy S3:

S3 Bericht

quelle sammobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.