Live Drawings vom Galaxy Note8 teilweise auf das Galaxy S8 portiert

Olympus Digital Camera

Eines der neuen Features des Samsung Galaxy Note8 ist das so genannte Live Drawing. Damit kann eine kleine Grafik mit dem Stift gemalt werden, welche dann anschließend als animiertes GIF versendet werden kann.

Mobiflip

Diese Funktion wurde von mweinbach aus dem XDA-Forum zumindest teilweise für das Galaxy S8 (Plus) portiert. Hierfür wird kein Root-Zugriff benötigt. Man muss lediglich drei Anwendungen installieren und das System ein wenig austricksen und schon kann es losgehen.

Anleitung

  1. Aus dem XDA-Beitrag die nötigen Dateien herunterladen
  2. Dateien auf dem S8 (Plus) entpacken
  3. Sicheren Start ein oder ausschalten (wenn er aktiviert ist – deaktivieren, wenn er nicht aktiviert war – aktivieren). Dazu auf Einstellungen -> Gerätesicherheit -> Sicherer Start wechseln und umschalten
  4. NEUSTARTEN
  5. Die drei entpackten APKs installieren. Tipp: Wenn hier eine Datei nicht installiert werden kann dann bitte noch einmal ab Punkt 3 starten – das hat in meinem Fall funktioniert, als das Samsung Keyboard sich nicht installieren ließ
  6. Fertig

Jetzt muss nur in irgendeinem Textfeld (Nachrichten, Suche, etc.) die Tastatur auf die Samsung-Tastatur Neural Beta umgestellt werden.

Samsung Tastatur Neural Beta

Anschließend auf dieser Tastatur dann entweder lang auf das Einstellungs-Zahnrädchen, oder das schon dort hinterlegte Herzchen drücken.

Samsung Live Drawing

Schon erscheint das Live Drawing-Fenster, in welchem nach Lust und Laune gezeichnet werden kann. Mit *blingbling* oder auch nur mit einem virtuellen Stift. Die fertige Zeichnung kann als animiertes GIF über den Teilen-Dialog verschickt werden. Die Tastatur an sich ist in meinen Augen bisher noch nicht so wirklich zu gebrauchen, da nur Englisch oder Chinesisch als Sprache dort hinterlegt sind.

via XDA

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung