Samsung NX1: Systemkamera-Flaggschiff offiziell vorgestellt

samsung nx1

Bereits im August kündigte Samsung das neue Kamera-Flaggschiff NX 1 an, soeben erfolgte die offizielle Vorstellung im Rahmen der Photokina.

Die Samsung NX1 wurde bereits von vielen sehnlichst erwartet, nun ist es soweit und alle technischen Daten sind bekannt. Die Kamera soll sich dabei auch an fortgeschrittene Fotografen richten und kommt so mit diversen Weiterentwicklungen gegenüber des Vorjahresmodells, welches noch mit Android lief. Da wäre zum einen der neue Bildsensor, welcher nun mit 28 Megapixeln auflöst, was problemlos Poster im A0-Format möglich machen soll.

Überarbeitete Linsen sollen besonders viel Licht zum Sensor durchlassen und das Bildrauschen bei ISO-Werten von bis zu 51.200 reduzieren. Dank Phasen- und Kontrast-Autofokus soll eine Fokussierung lediglich 0,055 Sekunden benötigen, wodurch Serienaufnahmen mit bis zu 15 Bildern pro Sekunde ermöglicht werden. Dem Autofokus stehen ganze 205 Messfelder (Phasenerkennung) und 209 Felder zur Kontrasterkennung zur Verfügung.

samsung nx1 display

Neben des OLED-Suchers mit einer Auflösung von 2,36 Millionen Punkten können Aufnahmen auch live am 3 Zoll großen AMOLED-Bildschirm betrachtet werden. Letzterer ist auch mit einer Klappfunktion ausgestattet, was in einigen Situationen sehr hilfreich sein kann. Die NX 1 besitzt als weltweit erste spiegellose Systemkamera ein zusätzliches Display auf der Oberseite, um Einstellungen wie Blende, Verschlusszeit und Akkustand anzuzeigen.

Zum Teilen der Fotos stehen WLAN nach ac-Standard und auch Bluetooth zur Verfügung. Wer die Kamera direkt an den Fernseher anschließen möchte, kann dies dank (Micro?-)HDMI ebenfalls tun. Der microUSB-Port unterstützt den 3.0-Standard und wird auch zum Laden des internen Akkus benötigt.

samsung nx 1 front

Auch zum Filmen soll sich die Kamera gut eignen, so können Videos sowohl in 4K als auch UHD-Auflösung gedreht werden. Auch ein externes Mikrofon kann angeschlossen werden. Das 550 Gramm leichte Gehäuse besteht aus einer Magnesium-Legierung und ist zugleich gegen Staub und Spritzwasser geschützt.

Die Samsung NX1 soll noch im Oktober zusammen mit einem Batteriegriff auf den Markt kommen. Der Preis liegt bei 1499 Euro, der Batteriegriff wird mit zusätzlichen 249 Euro zu Buche schlagen. Werdet ihr zuschlagen?

Quelle: Pressemitteilung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.