Samsung: Patent für Fingerabdrucksensor unter dem Display

Samsung Patent Fingerabdruck Mockup

Es deutet sich immer mehr an, dass Samsung kommendes Jahr auch einen Fingerabdrucksensor unter dem Display (des Galaxy S10?) haben wird.

Es gab schon Gerüchte, dass Samsung auf einen optischen Sensor, wie ihn Huawei, OnePlus und Co nutzen, verzichten wird. Stattdessen will man wohl die Ultrasonic-Technologie (Ultraschall) von Qualcomm im Galaxy S10 nutzen.

Neuer Sensor: Samsung Galaxy S10 könnte erstes Modell sein

Nun ist ein neues Patent aufgetaucht, welches beschreibt, wie ein Sensor bei Samsung funktionieren könnte. Die Besonderheit: Das ganze Display kann zum Entsperren genutzt werden. Es sei denn man möchte das nicht, dann lässt sich auch ein Bereich festlegen. Samsung wird wohl einen eigenen Chip für diesen Sensor entwickeln, der sich dann nur ums Entsperren kümmert.

Samsung Patent Fingerabdruck

Original Skizze aus dem Patent von Samsung

Wie so oft sei bei Patenten gesagt: Kann so kommen, muss aber nicht. Es kann auch sein, dass es in einer ähnlichen Version, oder erst in 2-3 Jahren kommt.

Mich würde es jedenfalls wundern, wenn Samsung schon im Galaxy S10 einen Sensor verbaut, bei dem man die ganze Displayfläche zum Entsperren nutzen kann. Doch die Hinweise sind eindeutig: Ein Sensor wird kommen.

Aktuell haben wir Oktober, das neue Flaggschiff dürfte wieder im Februar oder März gezeigt werden. Ich denke die ersten zuverlässigen Leaks werden wir also auch schon bald sehen. Ein Fingerabdrucksensor unter dem Display ist bis dahin kein Alleinstellungsmerkmal mehr (selbst OnePlus nutzt diesen schon), doch Samsung könnte es anders als alle anderen angehen. Wir sind gespannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.