Samsung Galaxy S10 mit Ultraschall-Fingerabdrucksensor der 3. Generation

Samsung Header

Samsung soll beim Galaxy S10 auf einen Fingerabdrucksensor unter dem Display setzen, wird jedoch eine andere Technologie als viele andere Hersteller nutzen.

Ein Fingerabdrucksensor unter dem Display bedeutet nämlich nicht, dass jeder die gleiche Technologie nutzt und das einfach bei einem Hersteller einkauft, es gibt hier mehrere Ansätze. Zum Beispiel optische Sensoren, oder die Ultraschall-Lösung.

Ein Ultraschall-Sensor ist nicht besonders populär, könnte es jedoch mit dem Galaxy S10 im kommenden Jahr werden. Qualcomm setzt auf diese Technologie, bisher gibt es jedoch noch kein richtiges Modell für den Massenmarkt. Letztes Jahr wurde die zweite Generation von Qualcomm in China genutzt, aber Samsung dürfte der erste Hersteller sein, der Geräte im zweistelligen Millionenbereich verkauft.

Samsung Galaxy S10 mit Ultraschall-Technologie

Das Galaxy S10 könnte das erste Modell mit der 3. Generation der Ultraschall-Lösung sein. Qualcomm selbst hat diese noch nicht angekündigt, das letzte Mal hat man im Sommer 2017 über „Sense ID“ gesprochen. Falls das S10 mit einem solchen Sensor kommen sollte, dann wird man diesen sicher noch vor Samsung ankündigen.

Wir müssen aber vielleicht auch gar nicht bis zum Galaxy S10 warten, denn Samsung könnte die Technologie schon mit der Mittelklasse einführen. Es ist immer mal wieder von einem Modell der A-Reihe die Rede, seit ein paar Tagen steht aber auch ein P1 im Raum. Wobei dieses Modell wohl nur für China gedacht ist.

Samsung testet die Option für einen Fingerabdrucksensor unter dem Display schon lange, doch bisher war man immer mit der Qualität unzufrieden. Seit dem S8 setzt man daher auf den Sensor auf der Rückseite. Das könnte 2019 Geschichte sein.

Quelle etnews (via SamMobile)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.