Samsung Pay: Kooperation mit MasterCard in Europa angekündigt

Hardware

Zwar wurde Apple Pay zeitiger vorgestellt, doch die Konkurrenz aus Südkorea scheint den Sprung nach Europa um einiges schneller zu vollziehen. So kündigte Samsung an, man habe mit dem Kreditkartenunternehmen MasterCard eine Kooperation für Samsung Pay vereinbart.

Seit einiger Zeit findet die kontaktlose Bezahlung per NFC auch in Europa – speziell in Deutschland – immer mehr Anhänger. Ein Problem gibt es aber auch hier, es gibt gefühlt 5000 verschiedene Anbieter und Methoden kontaktlos zu zahlen. Eine Möglichkeit hiervon ist Samsung Pay. Hier werden aktuell nur im Heimatland Südkorea Testphasen durchgeführt, aber von einem flächendeckenden Einsatz kann man wohl noch nicht einmal auf der koreanischen Halbinsel sprechen.

Nun soll bekanntlich Samsung Pay auch in die USA und nach Europa kommen. Für letzteres wurde nun eine Kooperation mit MasterCard angekündigt. Gleichzeitig ist auch durchgesickert, dass das Galaxy Note 5 und Galaxy S6 edge Plus im September vorgestellt werden sollen. Möglicherweise bekommt man ja hier ein genaues Datum, wann Samsung Pay an den Start gehen soll.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.