Samsung präsentiert kleinste externe Festplatten mit 4 TB Speicher

samsung 2,5 zoll 4 tb

In Kürze werden zwei besonders kompakte externe Festplatten mit Gehäuse im 2,5-Zoll-Format erhältlich sein.

Auch, wenn das Festplattengeschäft Samsungs bereits seit geraumer Zeit von Seagate übernommen wurde, bringt man unter der Marke „Samsung HDD“ weiter Festplatten auf den Markt. Nun gibt es zwei leichte und kleine Festplatten, welche eine Kapazität von bis zu 4 Terabyte bieten können.

Die Modelle gehören den Serien M3 Portable und P3 Portable an. Während die oben abgebildete M3 Portable sich durch ein robusteres Gehäuse auszeichnen soll, ist die P3 Portable besonders hässlich gestaltet, dürfte schnell aus der Hand rutschen, Kratzer magisch anziehen und erinnert etwas an die Rückseite vom Samsung Galaxy Note 2.

samsung 4tb

Allerdings kommt es bei einer externen Festplatte ja vor allem auf die inneren Daten an und diese unterscheiden sich kaum. Per USB 3.0 angebunden dürfte die Platte selbst der limitierende Faktor sein und sich die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten irgendwo um die 100 MB/s einpendeln. Die Platten sind mit Speicherkapazitäten von 500 GB bis hin zu 4 TB erhältlich, wobei vor allem die letzte Variante interessant klingt.

Trotz Speicherplatz für hunderte von Schmuddelfilmchen  hochauflösenden Urlaubsaufnahmen bringt das Modell gerade einmal 236 Gramm auf die Waage. Mit Maßen von 82 x 118 x 20 Millimetern dürften die beiden Platten auch notfalls in die Jackentasche passen und klingen auf jeden Fall interessant. Dazu gibt es drei Jahre Garantie.

Die Festplatten sollen im Juni auf den Markt kommen, sind bisher aber noch bei keinem Händler gelistet. An den 4-TB-Varianten Interessierte können in den üblichen Onlineshops nach EAN 7636490067334 und 7636490067419 Ausschau halten.

via technobuffalo quellen: businesswire seagate (1) (2)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung