Samsung produziert Display für das neue iPad

Was sich neckt, das liebt sich! Dieser Spruch ist mir sofort in den Sinn gekommen, als ich bei Bloomberg gelesen haben, wer das Display im neuen iPad baut, nämlich Samsung. Unabhängig von allen Patentstreitereien der beiden Konzerne hatte Apple in diesem Fall wohl keine andere Wahl, denn die Mitbewerber von Samsung konnten Apples Ansprüche nicht erfüllen.

Auch im Rennen waren wohl LG und Sharp, die Kombination von hoher Auflösung, hoher und gleichmäßiger Leuchtkraft, niedrigem Stromverbrauch und gleichbleibender Produktionsqualität konnten diese Firmen aber nicht bieten. Diese Infos stammen von Vinita Jakhanwal, der Senior Manager bei iSuppli ist, einer stets gut informierten Quelle in diesem Bereich. Auch der Prozessor im iPad wird bereits von Samsung gebaut.

Quelle bloomberg Danke Krille!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

AmazonBasics: Rabatte auf zahlreiche Produkte in Zubehör

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS

Tesla plant wohl „Track Mode“-Paket in Mobilität

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones

EMUI 10: Honor Play bekommt kein Update in Firmware & OS

Nvidia Shield TV kommt auch als Stick in Unterhaltung

Motorola Razr kommt wohl im November in Events