Samsung produziert Display für das neue iPad

Tablets

Was sich neckt, das liebt sich! Dieser Spruch ist mir sofort in den Sinn gekommen, als ich bei Bloomberg gelesen haben, wer das Display im neuen iPad baut, nämlich Samsung. Unabhängig von allen Patentstreitereien der beiden Konzerne hatte Apple in diesem Fall wohl keine andere Wahl, denn die Mitbewerber von Samsung konnten Apples Ansprüche nicht erfüllen.

Auch im Rennen waren wohl LG und Sharp, die Kombination von hoher Auflösung, hoher und gleichmäßiger Leuchtkraft, niedrigem Stromverbrauch und gleichbleibender Produktionsqualität konnten diese Firmen aber nicht bieten. Diese Infos stammen von Vinita Jakhanwal, der Senior Manager bei iSuppli ist, einer stets gut informierten Quelle in diesem Bereich. Auch der Prozessor im iPad wird bereits von Samsung gebaut.

Quelle bloomberg Danke Krille!


Fehler melden87 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.