Samsung patentiert S Pen als Smartphone-Ständer

Ein aktuell aufgetauchtes Patent von Samsung zeigt, wie das Unternehmen zukünftig den S Pen der Note-Serie als Smartphone-Ständer nutzen könnte.

Die Idee ist ziemlich simpel, aber gut. Samsung hat sich einen S Pen patentiert, den man über einen Mechanismus in der Mitte abknicken kann, um diesen dann halb eingeschoben ins Smartphone als Ständer zu nutzen. Die Struktur und ein kleiner Lock des Stiftes verhindert dabei, dass er sich im Smartphone drehen kann und bieten in zwei Positionen Halt. Einmal mit der Spitze nach unten und einmal als Basis waagerecht zur Abstellfläche. Ob wir diese Art S Pen in einem der nächsten Note-Geräte sehen werden, bleibt natürlich abzuwarten. Ein Patent alleine ist jedenfalls keine Garantie dafür.

Zuletzt hatte der S Pen eher unschöne Schlagzeilen gemacht, denn er konnte das Note 5 beschädigen. Dieses Problem hat Samsung aber mittlerweile gelöst.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität