Samsung sichert sich die Marke „Galaxy Camera“

Samsung baut digitale Kameras, Samsung baut erfolgreich Android-Smartphones, warum also nicht beide Geräteklassen vereinen? Gute Frage, der Samsung nun (endlich) auf den Grund zu gehen scheint, denn man hat sich in den USA die Marke „Samsung Galaxy Camera“ gesichert.

Es ist naheliegend, dass solch eine Kamera mit Android läuft oder es sich eventuell um ein Android-Smartphone mit außergewöhnlich guter Kamera handelt, denn nur so würde die Galaxy-Marke Sinn ergeben. Auch Polaraoid hat solch ein Gerät bereits angekündigt, welches aber technisch nicht wirklich interessant klingt. Ehrlich gesagt traue ich Samsung da schon einiges zu, so richtig sicher, was wir da erwarten können, bin ich aber noch nicht.

via sammyhub Quelle uspto

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.