Samsung Smart View wird (wieder) zur Fernbedienung

Unterhaltung

Vor Weihnachten habe ich gehörig über Samsungs Smart View-App hergezogen, weil es mich tierisch genervt hat, dass in dieser einfach zentrale Funktionen gestrichen wurden, ohne, dass die Kunden über die Gründe transparent informiert wurden. In einem Punkt hat Samsung zum Glück nun wieder nachgebessert, denn man hat der App ein Update spendiert, welches sie wieder zur Fernbedienung macht.

So lassen sich Samsung TV-Modelle aus den Jahren 2014 und 2015 wieder über Smart View steuern. Vor allem bei der Texteingabe ist das eine sehr nützliche und nicht mehr wegzudenkende Sache. Ob man das Streamen des Fernsehbildes irgendwann auch wieder implementiert, ist weiterhin unklar. Das Update steht für Android und iOS in den jeweiligen Software-Shops zur Verfügung.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.