Samsung stellt Verkauf von Windows-RT-Tablet ein

samsung ativ tab 01

Groß angekündigt und nun? Nachdem Samsung das hauseigene Windows-RT-Tablet Ativ Tab in den  USA nicht einmal zum Verkauf anbot, wird man das Gerät auch hierzulande auslaufen lassen. Wie ein Sprecher von Samsung im Rahmen der CeBIT gegenüber heise bestätigte, wird das Unternehmen das Tablet in Deutschland und in weiteren europäischen Ländern nicht mehr an den Handel ausliefern. Derzeit ist das Gerät noch zu haben, Händler die es noch anbieten, werden aber nun nur noch ihre Lagerbestände abverkaufen.

Die zur einstmals angekündigte Anstecktastatur hat es hierzulande nie in den Handel geschafft, besonders für Office-Nutzer ist dies ein ärgerlicher Umstand. Auch wir hatten das Gerät bereits im Test und das Fazit fiel recht durchwachsen aus. Auf Geräte mit Windows RT muss natürlich niemand verzichten, andere Hersteller bieten diese weiterhin an.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi: Redmi K30 könnte bald kommen in Smartphones

Google Maps: Neue Option für Werbung in Dienste

Apple will Richard Plepler, der Game of Thrones für HBO sicherte in Marktgeschehen

Google Suche bekommt „Clear“-Button in Dienste

Apple iOS und iPadOS 13.3: Neue Beta ist da in Firmware & OS

Apple MacBook Pro mit neuer Tastatur kommt heute in Computer und Co.

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech