Samsung: Tizen als OS für „alles”

Hardware

Tizen wird bei Samsung eine zentrale Rolle spielen und in Zukunft noch stärker in den Fokus der Entwicklung rücken. Das OS soll dafür sorgen, dass bis 2020 alle Geräte miteinander kommunizieren können.

Tizen soll das Betriebssystem „für alles” sein, so Samsung auf dem SAS 2015 Forum in Seoul. Es soll das Zentrum des Internets der Dinge sein, spricht, es ist für das Zusammenspiel aller Geräte von Samsung verantwortlich. Bis 2017 möchte man alle eigenen Geräte mit dem Internet verbunden haben und bis 2020 sollen diese miteinander kommunizieren können. Und genau dafür hat man Tizen entwickelt. Das OS hat also eine große Zukunft bei Samsung.

Momentan stehen wir hier aber noch ganz am Anfang der Entwicklung und ich bin gespannt, wohin die Reise gehen wird. Vor allem bei den Smartphones. Es gibt zwar erst ein Gerät mit Tizen, und auch nur ein Einsteigermodell, doch es würde mich nicht wundern, wenn das Samsung Galaxy S9 in drei Jahren mit Tizen an Bord daher kommt. Samsung möchte ein eigenes OS und nicht mehr auf Google und Co angewiesen sein, mal schauen, ob das mit Tizen klappt.

via sammobile quelle quelle tizen indonesia


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.