Samsung

Samsung und Android: Der Menü-Button ist Geschichte

Galaxy_Tab_Pro_101_GSMArena_1-2_vectorized

Nachdem Samsung bei all seinen bisherigen Android-Geräten immer noch am separaten Menü-Button festgehalten hat, ist dieser in Zukunft Geschichte.

Zwar stellt Samsung im Rahmen der Consumer Electronics Show erst heute diverse Geräte offiziell vor, aber bereits im Vorfeld sind Pressebilder und Informationen der Pro-Tablets mit Android ins Netz gelangt. Ein Detail ist dabei besonders auffällig, denn während Samsung in Sachen Hardwaretasten bisher immer auf Menü, Home und Zurück setzte, haben die neuen Geräte keine Menü-Taste mehr. Dies ist sofort an dem neuen kastenförmigen Symbol zu erkennen, welches den Android-Taskswitcher aufrufen dürfte. Das Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition war somit anscheinend das letzte Samsung-Tablet mit der extra Menü-Taste. Es ist davon auszugehen, dass Samsung diesen Schritt auch bei den eigenen Smartphones vollzieht.

Unter Android ist die Menütaste im Grunde nicht mehr nötig, da sie in so gut wie jeder aktuellen App bereits enthalten sein dürfte. Gerade bei sehr großen Geräten empfand ich die Taste allerdings immer als recht praktisch, da mir das umgreifen zu der meist oben gelegenen Software-Alternative bei 5 Zoll keine Freude bereitet. Die Modding-Community dürfte das zumindest für Root-willige Nutzer fixen. Was haltet ihr von der Änderung?

samsung

Hinterlasse deine Meinung