Samsung veröffentlicht Quellcode für das Galaxy Note 2

Samsung hat den Quellcode für das Galaxy Note 2 im Open Source Release Center veröffentlicht und Modder dürfen sich schonmal auf neue ROMs in den nächsten Wochen freuen. Es handelt sich hier um Android 4.1.1 mit der neuesten Version von TouchWiz, welche jetzt modifiziert werden kann. Gerade bei den Note-Geräten macht es durchaus Sinn auf die Software von Samsung zu setzen, da diese an die Eingabe mit dem Stift angepasst wurde. Sobald Google allerdings das Update auf Android 4.2 veröffentlichen wird, dürften manche wieder vor der Frage stehen: Warten oder vielleicht doch auf ein reines Android setzen? Das Galaxy Note 2 ist mittlerweile übrigens in Deutschland erhältlich und kann zum Beispiel auf Amazon für 625 Euro bestellt werden. Haben wir schon Leser bei uns, die mit einem Galaxy Note 2 unterwegs sind? Wie ist denn euer Eindruck von dem Gerät selbst?

quelle sammobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen