Samsung entwickelt VR Headset mit Elektro-Stimulation

Nutzer von VR Brillen kennen deren beeindruckenden visuellen Effekt, jedoch ist man sich bewusst, die gesehenen Bewegungen nicht selber auszuführen. Um diesem Effekt entgegenzuwirken, möchte Samsung das Gehirn mit Elektrostimulation überlisten.

Um genau zu sein, handelt es sich bei dem Gerät um ein Headset mit dem Namen Entrim 4D. Die elektronischen Impulse werden nämlich an ganz bestimmte Nerven an den Ohren abgegeben. Diese Impulse sorgen dann dafür, dass der Nutzer das Gefühlt von Bewegung hat, weil auf den Gleichgewichtssinn eingewirkt wird. (Falls jemand sich noch etwas eingehender mit der Methode beschäftigen möchte: Der englische Fachbegriff hierfür lautet „Galvanic Vestibular Stimulation“).

Aber keine Angst, es handelt sich um ganz winzige Elektrostöße, die der Nutzer wahrscheinlich nicht einmal als solche wahrnimmt.

Auch Schwindel und Übelkeit, die bei manchen Menschen durch VR erzeugt werden, kann hierdurch entgegengewirkt werden. Denn wenn der Körper keine Bewegung wahrnimmt, die Augen eine solche jedoch registrieren, wird manchen Menschen schlecht oder schwindelig.

Fühlt der Körper durch Entrim aber die gesehene Bewegung, entsteht kein Konflikt im Gehirn und die negativen Effekte bleiben aus. Zumindest in der Theorie. So spannend das klingt, ich würde Lösungen vorziehen, bei denen man sich wirklich bewegt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität