Samsung Wave offiziell in Deutschland verfügbar – Jetzt mit 50 Euro Gutschein für 299 Euro vorbestellen

Das erste bada-Smartphone Samsung Wave ist laut Pressemitteilung jetzt offiziell in Deutschland verfügbar. Bei Amazon und anderen Online-Händlern ist es zwar noch nicht „auf Lager“ gelistet, dies sollte sich aber in der nächsten Zeit ändern.

Das Gerät hat eine UVP von 429 Euro, der Anbieter Tophandy bietet aber an, das Samsung Wave für knapp 299 Euro vorzubestellen, evtl. wird der aktuelle Preis von 349 Euro noch nach oben korrigiert, wenn Ihr aber hier die Produktseite aufruft und im weiteren Bestellverlauf den Gutscheincode „S8500Promo eingebt, spart Ihr auf jeden Fall 50 Euro. Bei Amazon ist es derzeit für 348,50 Euro und bei Cyberport für 349,90 Euro gelistet.

Hier auf mobiFlip.de findet Ihr auch schon einen ausführlichen Vorabtest des Smartphones.

Pressemitteilung (Klicken zum Anzeigen)

Marktstart: Samsung Wave S8500 ab sofort in Deutschland erhältlich

Mittwoch, 19. Mai 2010

Samsung‘s erstes bada-Handy überzeugt dank Super AMOLED-Technologie, TouchWiz 3.0, Social Hub und 1GHz-Prozessor. Die Markteinführung feiert Samsung im King Kamehameha Beachclub.

Schwalbach/Ts., 19. Mai 2010 – Samsung Electronics, führender Hersteller im Bereich Telekommunikation, bringt das Wave S8500 in Deutschland auf den Markt und präsentiert damit erstmals die offene Software Plattform bada. Die technischen Highlights des Gerätes sind das 3,3 Zoll große Super-AMOLED-Display sowie der 1- GHz-Prozessor. Zum Verkaufsstart veranstaltet Samsung am 30. Mai ein Event für die ganze Familie. Im Rahmen der Samsung Mobile L!VE Worldtour wird es ab 14 Uhr im King Kamehameha Beachclub in Offenbach am Main reichlich Gelegenheit geben, das neue Smartphone näher kennen zu lernen.

Sommer, Sonne, Strand und Wave:

Samsung Mobile L!VE lädt ein zur Summer Wave 2010

In der sommerlichen Beach-Atmosphäre der Offenbacher Hafeninsel bietet Samsung Mobile ein exklusives Unterhaltungsprogramm. Am Sonntag den 30.05. ist der King Kamehameha Beachclub in Offenbach für alle geöffnet und der Eintritt frei. Als musikalische Live-Acts werden Jennifer Braun (bekannt aus “Unser Star für Oslo”), Fadi Maalouf (bekannt aus “Deutschland sucht den Superstar”) und die Coverband Spirit of Soul der Menge einheizen. Außerdem werden die beiden beliebten HR3-Moderatoren Peter Lack und Marcus Rudolph vor Ort sein. Wer das neue Samsung Wave S8500 live ausprobieren oder sogar gewinnen möchte, kann dies in entspannter Atmosphäre ab 14 Uhr tun.

Das Samsung Wave S8500 ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Das Warten auf das neue Highlight-Produkt hat sich gelohnt: Samsung stattet das Wave S8500 mit der neuen Super-AMOLED-Technologie aus. Das integrierte WVGA-Display mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixel ist noch heller und klarer als konventionelle AMOLED-Displays. Dabei reflektiert es einfallende Lichtstrahlen deutlich weniger. Einen freien Blickwinkel, sehr schnelle Reaktionszeiten und hervorragende Bildqualität bei der Betrachtung von Fotos wie auch Videos sind weitere Vorteile.

Jedem das Seine: TouchWiz 3.0 erlaubt es dem Nutzer das Gerät genau nach seinen Bedürfnissen einzurichten. Egal ob Menü oder Startbildschirm, beides kann individuell gestaltet werden. Wer besonders viel Wert auf Social Networking Dienste legt, kann sich den direkten Zugang zu Facebook, Twitter oder einer anderen Plattform auf den Startbildschirm legen. „Social Hub“ bringt die wichtigsten Kontakt-, Messaging- und Organizer-Infos zusammen. Dazu fragt die Funktion alle relevanten E-Mail-, Instant-Messaging- und Social-Networking-Portale ab, und integriert diese auf Wunsch in Adressbuch und Kalender.

Auch beim Prozessor wurde nicht gegeizt. Das Herzstück des Wave S8500 leistet 1 Gigahertz und sorgt damit für die nötige Geschwindigkeit. Multitasking ist genauso wenig ein Problem, wie die Wiedergabe aufwendiger 3D- oder Videoinhalte. Videos können in HD-Qualität sowohl angeschaut als auch aufgenommen werden. Als Weltpremiere stattet Samsung das Wave S8500 mit Bluetooth 3.0 und WiFi 802.11n Standard aus.

Mit dem Wave S8500 hat der Nutzer außerdem Zugriff auf Samsung Apps. Dies ist ein Marktplatz für mobile Anwendungen aller Art, die speziell für Samsung-Mobiltelefone entwickelt und ausgewählt wurden. Die Apps lassen sich via Internet bequem vom Telefon aus installieren. Bei der Navigation durch das Angebot des Stores hilft dessen intuitives Menü. Einmal gefunden, lässt sich die Wunsch-App ganz einfach mit nur einem einzigen Click herunterladen.

Das Samsung Wave S8500 ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 429 Euro. Weitere Informationen zum Samsung Wave unter: www.samsungmobile.de/summerwave

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones