Samsung Z1: Tizen-Smartphone soll am 10. Dezember in Indien gezeigt werden

tizen_logo_header

Das bisher unter dem Namen SM-Z130H bekannte Samsung-Smartphone mit dem eigenen Tizen-Betriebssystem soll am 10. Dezember im Rahmen eines eigenen Events in Indien präsentiert werden. Preislich wird das Gerät unterhalb von 100 US-Dollar liegen.

Mit dem SM-Z130H wird Samsung noch in diesem Monat das erste auf Tizen basierende Smartphone veröffentlichen. Das Gerät, welches auf den offiziellen Namen Samsung Z1 hören wird, soll mit den Smartphones aus dem Android One Projekt konkurrieren und sich in der Einsteiger-Klasse ansiedeln.

So kommen im Samsung Z1 beispielsweise ein 4 Zoll großes WVGA-Display, ein 1,2 GHz Spreadtrum SC7727S Dual-Core-SoC und 512 MB RAM zum Einsatz. Hinzu kommen noch eine 3,2 Megapixel Hauptkamera, eine VGA-Frontcam sowie die aktuelle Tizen-Version 2.3, die unter anderem die eigenen Wearables Gear Fit und Gear S unterstützt. Obwohl Indien in naher Zukunft zu den größten Absatz-Märkten im Smartphone-Bereich zählen wird, bleibt es fraglich, ob Samsung mit dem Z1 Erfolge einfahren können wird.

Quelle: SamMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones