Samsungs Tizen Store auf weltweiter Expansion

14752_Samsung_Z1_Tizen

Samsung geht mit dem Tizen-Store auf Expansionskurs und bedient nun auch Deutschland – fehlen nur noch die entsprechenden Endgeräte.

In einer Mail an Tizen-Entwickler informiert Samsung über eine Ausbreitung des Abdeckungsgebiets des Tizen Stores. Seit dem 29. April steht dieser neben Indien und Bangladesch auch in 180 weiteren Ländern zur Verfügung. Die Liste beinhaltet unter anderem Deutschland, die Schweiz und Österreich sowie fast alle anderen europäischen Staaten.

In den neu erschlossenen Staaten sind aktuell ausschließlich kostenlose App-Downloads freigeschaltet, dies dürfte allerdings zu verschmerzen sein, ist hierzulande doch noch kein Gerät erhältlich, welches auf den Store zugreifen könnte. Die Änderung dürfte jedoch das Gerücht bestätigen, dass ein Tizen-Smartphone für den weltweiten Markt nicht mehr allzu weit in der Zukunft liegt. Eventuell erfolgen darüber auch Downloads für die kommenden Tizen-Fernseher.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.