Seagate Seven: Die dünnste und wohl schönste externe Festplatte

Hardware

Neben der LaCie Mirror wurde auf der CES 2015 in Las Vegas eine weitere externe Festplatte vorgestellt, die aber von Seagate stammt. Es handelt sich hier um die dünnste und schönste externe Festplatte mit 500 GB.

Auf der CES 2015 in Las Vegas sind externe Festplatten in diesem Jahr wohl nicht nur Mittel zum Zweck, sie sind auch optisch ein Hingucker. Nach dem Modell von LaCie, welches ich ebenfalls schön finde, habe ich heute auch die Seagate Seven entdeckt, die diese meiner Meinung nach noch mal übertrifft.

Design ist eine Frage der persönlichen Vorliebe, keine Frage, doch die Seven ist auch die dünnste Platte mit 500 GB. Die Seagate Seven ist so etwas wie eine Sonderedition, um 35 Jahre des Unternehmens zu feiern. Günstig wird es aber nicht, denn Seagate möchte 100 Dollar für das gute Stück haben. Auf der deutschen Webseite ist diese allerdings noch ohne Preis gelistet. Für dieses Geld bekommt man zwar deutlich mehr Speicherplatz, doch an solche Kunden möchte man sich bei Seagate mit der Seven definitiv nicht richten. Es ist ein Gadget für Designliebhaber, das erkennt man auch am offiziellen Video.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.